Champions – Husi und Sport: Mehr Motivation nach der Schule

Lernförderung mit Spassfaktor: Das Projekt unterstützt Kinder und Jugendliche mit einem Freizeitangebot aus Hausaufgabenbetreuung, Sport und Spiel.

Standort
Liestal
Wirkungsregion
Deutschschweiz
Fokus
Bildung
Projektbeginn
2017
Website
Partner
Weitere Stiftungen

Spass und Motivation sind nicht nur während des Unterrichts wichtig, sondern auch danach. Deshalb verbindet die Initiative „Champions – Husi und Sport“ ein Betreuungsangebot aus gezielter Lernförderung und aktivem Sportprogramm. 

Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 16 Jahren, die ihre Freizeit meist selbstorganisiert verbringen und von zu Hause wenig Unterstützung für die Schule bekommen. 

„Champions“ bietet ihnen die Möglichkeit, gemeinsam an den Hausaufgaben zu arbeiten und sich zum Ausgleich beim Sport auszutoben. Hier können sie verschiedenste Sportarten kennenlernen und ausprobieren – von Turnen über Parcours oder Fussball bis Tanz.

Betreut werden die Dritt- bis Sechstklässler jeweils am Mittwochnachmittag zwischen den Herbst- und den Frühlingsferien durch ältere Schüler – sogenannte Junior-Coaches – und einen Standortleiter. „Champions“ versteht sich als offenes und freiwilliges Bildungsangebot. Es ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung.