CoachProgramm: Jugendliche Coaches übernehmen Verantwortung

Die Stiftung IdéeSport ermöglicht mithilfe ihrer jugendlichen Coaches, dass Kinder, Jugendliche und Familien an den Wochenenden Spiel und Spass in lokalen Sportstätten erleben können.

Bild von einem Coach mit einem Kind
Standort
Olten
Wirkungsregion
Schweiz
Fokus
Sport
Projektbeginn
2018
Website
Partner
u.a. Gemeinden, Kantone, Bund und weitere Stiftungen

Wir schaffen Raum für Bewegung und stabile Treffpunkte. Religion, Herkunft und Geschlecht spielen bei uns keine Rolle.

Sie bereiten in den verschiedenen Programmen von IdéeSport Aktivitäten vor, organisieren Spiele, betreuen Treffpunkte, intervenieren bei Konflikten und räumen hinterher auf – überall sind die jugendlichen Helfer von IdéeSport als „Junior- und Seniorcoachs“ im Einsatz.

Die Stiftung öffnet im Winterhalbjahr an Wochenenden lokale Sporthallen, damit Kinder und Jugendliche Sport und Bewegung für sich entdecken können. Gemeinsames Spiel und Spass soll ihre Gesundheit fördern und zur gesellschaftlichen Integration beitragen. Jede Woche können die Bewegungs- und Spielorte gratis und ohne Anmeldung genutzt werden.

Mit der gezielten Aus- und Weiterbildung zum „Juniorcoach“ und „Seniorcoach“ bietet die Stiftung ein ganzheitliches „CoachProgramm“, bei dem Heranwachsende lernen, Verantwortung zu übernehmen. Das Programm besteht aus Einführungsmodulen, Team- und Tageskursen sowie kontinuierlichem Feedback.

Allein in der vergangenen Saison konnte IdéeSport an 161 Standorten rund 3.200 Veranstaltungen mit knapp 45.000 erreichten Kindern und Jugendlichen realisieren. Rund 2.000 Jugendliche haben in ihren Leitungsteams mehr als 16.000 Einsätze geleistet.