Schule & Theater: Bühnenluft schnuppern am Luzerner Theater

Neugierde wecken fernab des Klassenzimmers: Das Kulturvermittlungsangebot führt Schulklassen spielerisch an die Bühnenkünste heran.

Standort
Luzern
Wirkungsregion
Region Luzern
Fokus
Kultur
Projektbeginn
2019
Website
Partner
Weitere Stiftungen

Inszenieren, improvisieren, experimentieren: Am Luzerner Theater haben Schülerinnen und Schüler aus der Region Luzern die Möglichkeit, erste Bühnenerfahrung zu sammeln und den Theateralltag kennenzulernen. Das Projekt „Schule & Theater“ führt sie spielerisch an Oper, Schauspiel und Tanz heran und weckt ihre Neugierde am eigenen ästhetischen Gestalten. 

Beim Opernworkshop „Roméo et Juliette“ etwa, lernen Viert- bis Achtklässler mit einer Theaterpädagogin und einer Musikerin des Luzerner Sinfonieorchesters, die romantische Oper selbst in vereinfachter Form zu inszenieren. Der Schauspielworkshop „Grosse Bären weinen auch“ bietet Kindern der Primarstufe die Möglichkeit sich in der Darstellungskunst auszuprobieren und in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen.

Darüber hinaus können auch Lehrerinnen und Lehrer ihr Theaterwissen vertiefen: Das Luzerner Theater veranstaltet mit „Backstage“ zweimal jährlich eine Informationsrunde zu aktuellen Produktionen und spannenden Anekdoten aus dem Theateralltag.