woerdz. Das Spoken Word Festival: man höre, staune und mache mit

Ein Festival, das die besten Köpfe der Spoken-Word-Szene präsentiert. Und zugleich Jugendlichen die Chance gibt, mitzumachen und sich unter Beweis zu stellen.

Standort
Luzern
Wirkungsregion
Schweiz
Fokus
Kultur
Projektbeginn
2018
Website
Partner
Weitere Stiftungen

woerdz. Das Spoken Word Festival präsentiert im Zweijahresrhythmus Poetry Slam, Lautpoesie, Lyrik und musikalische Lesungen. Das grosse Thema 2018: Sprache der Zukunft / Zukunft der Sprache. woerdz bringt dabei nicht nur die bekanntesten Köpfe der Spoken-Word-Szene zusammen. Es trägt durch begleitende Angebote auch zur Weiterentwicklung und Verbreitung der Kunstform Spoken Word bei.
In diesem Sinne unterstützt die Beisheim Stiftung z. B. das Vermittlungsprogramm für Jugendliche, das innerhalb des Festivals eine wichtige Rolle einnimmt. Dieses Programm verschafft neue kulturelle Einblicke und fördert Kreativität und künstlerische Aktivität. Etwa mit dem U18-Dichterwettstreit oder den Poetry-Slam-Workshops, die von ebenso kundigen wie motivierten Autorinnen und Autoren durchgeführt werden.