Gesundheit fördert das Wohlbefinden und trägt zu einem guten Lebensgefühl bei.

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Sie umfasst körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen – und ist wesentliche Grundlage dafür, dass Menschen ihr Potenzial nutzen und ihr Handeln selbst bestimmen können. Darum investieren wir in Projekte, welche die Gesundheit von Menschen stärken und sie für eine gesundheitsfördernde Lebensweise sensibilisieren.

Mentale Gesundheit

Psychische Erkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten. Sie können sich auf alle Lebensbereiche der Betroffenen auswirken und zu grossen Beeinträchtigungen führen. Darum möchten wir mit unseren Projekten dazu beitragen, die mentale Gesundheit von Menschen zu fördern und ein Bewusstsein für Prävention und Umgang mit psychischen Erkrankungen zu schaffen. Wir fokussieren dabei auf diese Ziele:

  • Wissen zu mentaler Gesundheit verbessern
  • Eigene Ressourcen wie Resilienz, körperliche Fitness oder soziale Kontakte stärken
  • Sensibilisieren, Aufklären und Entstigmatisieren
  • Angebote für unterstützende Umfelder wie Caring Communities, pflegende Angehörige oder Nachbarschaftshilfe schaffen
Gesunder Lebensstil

Ein gesunder Lebensstil trägt dazu bei, sich gegen Krankheiten zu schützen und seine physische Gesundheit zu stärken. Wir setzen deshalb auf Projekte, die Erkrankungen vorbeugen und Menschen für eine gesundheitsfördernde Ernährungs- und Lebensweise sensibilisieren. Dabei fokussieren wir auf diese Ziele:

  • Gesundheitskompetenz verbessern, zum Beispiel Wissen zu gesunder Ernährung, zur Wichtigkeit von regelmässiger Bewegung oder zum Vorbeugen von Suchterkrankungen
  • Verantwortungsbewusstsein für sich und/oder andere stärken
  • Bestmögliche Selbstständigkeit aufrechterhalten
  • Angebote für unterstützende Umfelder wie Caring Communities oder Nachbarschaftshilfe schaffen
Ansprechpartner

Bei Fragen zur Förderung im Bereich Gesundheit wenden Sie sich bitte an:

Irene Dörig Beisheim Stiftung